Hier dreht sich alles um die religionspädagogische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern in beruflichen Schulen:

Material

Handverlesene Materialien für den Religionsunterricht in der Berufsschule:

Praxishilfen

Unterrichtsmedien

Menschen

Leute und Netzwerke für die Arbeit mit Schüler:innen in beruflichen Schulen:

KIBOR

KIBOR

Das Katholische Institut für berufsorientierte Religionspädagogik (KIBOR) ist ein 2002 gegründetes, bundesweites, drittmittelfinanziertes Institut zur Erforschung und Weiterentwicklung des Religionsunterrichtes an berufsbildenden Schulen.

Im Spannungsfeld von GOTT – LEBEN – BERUF entwickelt das KIBOR praxisrelevante Forschungsprojekte und untersucht den Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen. Auf Basis dieser Forschungsergebnisse können so zudem wissenschaftlich fundierte und innovative Materialien für die verschiedenen Belange des RUabS im gesamten Bundesgebiet erarbeitet werden.

Daneben trägt das KIBOR zur Profilierung der religiösen Bildung in berufsorientierten Handlungsfeldern bei, indem es die Kompetenzbildung durch den Religionsunterricht theoretisch begründet und in Praxisbeispielen konkretisiert.


  Homepage besuchen

berufskolleg.nrw

berufskolleg.nrw

biblisch-theologische Fundierung der Bildungspläne Ev. Religionslehre – Berufskolleg NRW


  Homepage besuchen

BRU Portal

BRU Portal

Das BRU-Portal bietet einen übersichtlichen Zugang zu allen wichtigen Themen des evangelischen Religionsunterrichts an beruflichen Schulen, Berufskollegs und Fachakademien und zu relevanten Themen der beruflichen Bildung. Das BRU-Portal wird vom Arbeitskreis BRU der Evangelischen Kirche in Deutschland verantwortet und inhaltlich gestaltet. Die Informationen werden von den landeskirchlichen Pädagogisch-theologischen Instituten, Hochschulinstituten und den Religionslehrerverbänden beigetragen und viermal jährlich aktualisiert.


  Homepage besuchen

relilab|BRU

relilab|BRU

Hie finden Leute zusammen, die mit Schüler:innen aus den Beruflichen Schulen zu tun haben. Schwerpunkt: Umgang mit digitalen Medien im Religionsunterricht


  Homepage besuchen

Aus dem Reliverse

PIKE – der Musicalgottesdienst mit den Zwiebelrennern Pikes Geschichte zeigt die Bedeutung von "Freundschaft, Zusammenhalt …
rpi-virtuell
Respekt für dich, Respekt für mich Eine jahrgangsübergreifende Unterrichtssequenz in sechs Einheiten. Die Arbeitskommission Evangelische …
rpi-virtuell
Die Aktualität des Dekalogs Die Zehn Gebote als überzeitliches Modell für Lebensorientierung. Welche Aussagekraft hat …
rpi-virtuell
Jeden Tag ein Film?Filmempfehlungen zum Kalendertag. Das Medienzentrum der EKM hat eine Übersicht mit passenden …
rpi-virtuell
Neue Kurz- und Impulsfilme für kontroverse Diskussionen. In der Kürze liegt die Würze. Unsere Impulsfilme …
rpi-virtuell
Was hilft, wenn es stürmisch wird Unterrichtsentwurf für die Primarstufe. Veränderungen und schwierige Situationen sind …
rpi-virtuell
Heute hatten wir mit der 9 Klasse der Gemeinschaftsschule eine spannende Führung in der griechisch-orthodoxen …
Thomas Ebinger (Moderator)
Meine Schule hostet ab kommendem Schuljahr eine eigene #moodle-Instanz. Ich möchte meinen #chemieedu-Unterricht Klasse 8/9 …
BlitzErich

Meine Schule hostet ab kommendem Schuljahr eine eigene #moodle-Instanz. Ich möchte meinen #chemieedu-Unterricht Klasse 8/9 und meine Kurse in der Kursstufe (#ReligionEDU und Leistungsfach Chemie) bestmöglich damit begleiten. Meine Schüler*innen haben alle ein iPad, was ich auch unbedingt ausreizen möchte.
Welche Tipps gibt mir die #moodlebande aus dem #FediLZ? Wofür nutzt ihr es? Was klingt gut und war es dann doch nicht? Welche Fortbildungen lohnen sich (#fobizz vorhanden)?
Freue mich drauf!


Internet-ABC und Religionsunterricht Online-Handreichung mit Arbeitsblätter. Die Handreichung der Medienanstalt Hessen, in Zusammenarbeit mit der …
rpi-virtuell
Sexuelle Gewalt gegen Kinder Livestream aus dem Kinderzimmer. Im digitalen Raum können Unbekannte leicht mit …
rpi-virtuell

Mach mit bei #RelilabBRU!

Machen

Digitale Werkzeuge für dich:

Um die Tools von rpi-virtuell nutzen zu können, brauchst du ein kostenfreies Nutzer-Konto bei rpi-virtuell. Hier kannst du dein Konto einrichten..

My relilab, das Reli-Lernlabor

My relilab, das Reli-Lernlabor

Wir unterstützen dich dabei, attraktive und qualitativ hochwertige Materialien für den Unterricht zu erstellen. Du kannst sie anschließend veröffentlichen, deinen Kolleginnen und Kollegen präsentieren und gemeinsam weiterentwickeln. Jedes Material hat je eine Ansicht für Lernende und Lehrende.


  Homepage besuchen

reliverse.social

reliverse.social

Nutze das Netzwerk für deine Vorhaben. reliverse.social ist eine Mastodon Instanz mit Fokus auf religiöse Bildung. Hier profitierst du schnell von der geballten Kompetenz netter Kolleg:innen. Registriere dich und bring deine Überlegungen, Planungen und Fragen im öffentlichen Diskurs ein. Tagge deine Beiträge mit #reli… und die #rpi4… hashtags, z.B: #relilab #relmentar #rpi4kita #rpi4grundschule …


  Homepage besuchen

Element Messenger Gruppen

Element Messenger Gruppen

Der Messenger Element ermöglicht dir, über unseren eigenen Matrix-Homeserver zusammenzuarbeiten. In den Chat-Räumen finden Kurse und Arbeitsgruppen ihr Zuhause. Die vielfältigen Möglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Kollaborative Artikelbearbeitung, Gruppenbenachrichtigungen, mobiler Zugang und Einbettung aller offenen Internetformate erlauben kreative Gestaltung individueller Lernszenarien. Statt Element kannst du auch mit anderen Messenger-Apps oder einfach über Browser dieses Kommunikationswerkzeug nutzen.


  Homepage besuchen

Kursblog

Kursblog

Rpi-virtuell unterstützt Lehrkräfte, indem es kostenlose WordPress Blogs bereitstellt, die es ihnen ermöglichen, ihre Unterrichtsvorbereitung, Zusammenarbeit im Kollegium, Unterrichtsgestaltung und Dokumentation effektiv zu organisieren und zu teilen.


  Homepage besuchen

Erstelle die einen Reli-Blog

Mehr

Halte dich auf dem Laufenden:

    Abonniere den rpi-Newsletter


    Feedback

    Bitte ein kurzes Feedback!



    Hidden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert